Nikelsmarkt 2017

Rund um den 647. Allendorfer Nikelsmarkt wurden auch in diesem Jahr wieder über 180 Stunden von den Einsatzkräften geleistet.
Bereits am vergangenen Sonntag wurde der Krämermarkt durch die Einsatzkräfte abgesichert um im Ernstfall schnelle Hilfe im Marktbereich zu gewährleisten.
Am Montagabend wurde dann der Laternenumzug durch die Feuerwehr abgesichert und ein Brandsicherheitsdienst im Bürgerhaus während dem Abend für Kinder geleistet.
Während des Heimatabends wurde durch die Einsatzkräfte ebenfalls ein Brandsicherheitsdienst im Bürgerhaus gestellt.
Da am heutigen Markttag die Anfahrtswege für Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst deutlich länger und umständlicher sind, war das Feuerwehrhaus von 08:00 bis 20:00 Uhr durchgehend mit mindestens 10 Feuerwehreinsatzkräften, einer Polizeistreife und einem Rettungswagen besetzt um hier im Ernstfall schnell helfen zu können.

BuMa-Team

Kommentare sind geschlossen.