Person unter Baum eingeklemmt

So lautete am gestrigen Freitag, kurz vor 15 Uhr, die Alarmdurchsage für die Einsatzkräfte der Allendorfer Feuerwehren und den Rettungsdienst.
Vor Ort bot sich für die ersteintreffenden Einsatzkräfte folgende Lage: Eine Person wurde bei Baumfällarbeiten mit dem Bein zwischen mehreren Bäumen eingeklemmt und wurde von einem dazu geeilten Ersthelfer betreut.
Sofort wurden erste Sicherungs- und Rettungsmaßnahmen eingeleitet. Der schlammige Untergrund sowie die Lage der Bäume an der Einsatzstelle erschwerten die Rettungsarbeiten. Trotzdem konnte der Verletzte mit verschiedenen Rettungsmitteln befreit und an den Rettungsdienst übergeben werden.
Vielen Dank gilt hier auch nochmal dem Ersthelfer, welcher vorbildlich gehandelt hat und auch in der Anfangsphase der Rettungsmaßnahmen weiter die Betreuung und Stabilisierung des Verletzten unterstützte.

BuMa-Team (rpu)

Im Einsatz waren:

FF Allendorf: TLF 16/25, ELW, LF 10, LF 8/6, MTF
Rettungswagen
Notarzt
Polizei

Kommentare sind geschlossen.