Alarmübung: Rauch aus Wohnung

Gegen 19.00 Uhr wurde zum Einsatzstichwort „Rauch aus Wohnung“ nach Allendorf (Lumda) in die Bahnhofstr. alarmiert. Bei diesem Stichwort wird laut Alarmplan direkt die Feuerwehr Londorf sowie eine Drehleiter mitalarmiert.

Die ersteintreffenden Einsatzkräfte fanden zunächst eine um Hilfe rufende Person auf dem Balkon des Wohnhauses vor. Diese wurde über die vierteilige Steckleiter unmittelbar gerettet. Durch die gerettete Person wurde berichtet, dass sich noch drei weitere Personen im Gebäude befinden.

Mehrere Trupps unter schwerem Atemschutz waren nötig, um alle Personen aus dem Gebäude zu retten. Da bei einem solchen Szenario eine große Zahl an Atemschutzgeräteträgern benötigt wird, wurde die Feuerwehr aus Staufenberg mit zwei Löschgruppen nachalarmiert.

Nach ca. zwei Stunden konnte „Übungsende“ verkündetet werden.

Wir bedanken uns bei allen Einsatzkräften der Feuerwehr Buseck, Feuerwehr Londorf und Freiwillige Feuerwehr Staufenberg für die sehr gute Zusammenarbeit.

BuMa Team (azi)

Kommentare sind geschlossen.